Es beginnt spannend und steigert sich immer mehr

Eine Filmkritik zum Thriller “Inferno”

Lünen. Durch die fesselnde schauspielerische Leistung von Tom Hanks und einem großartigen Soundtrack von Hans Zimmer ist der Thriller “Inferno” ein guter Nachfolger für die in den Jahren 2006 und 2009 erschienenen Filme “The Da Vinci Code – Sakrileg” und “Illuminati”, die genau wie “Inferno” der Robert-Langdon-Serie angehören und auf den Romanen von Dan Brown basieren. Der Regisseur Ron Howard konnte die Atmosphäre des Romans gut wiedergeben.

Weiterlesen