„Wir machen eure Ideen sichtbar!“

Heike Heim, Vorsitzende der DEW21-Geschäftsführung, freut sich über engagierte Kinder und Jugendliche.

DEW21 ruft zum Wunsch-Wettbewerb für die Umwelt auf. Schulticker spricht mit Heike Heim, Vorsitzende der DEW21-Geschäftsführung.
Warum startet DEW21 die Aktion?
Zu volle Straßen, zu starke Luftverschmutzung, zu wenig Natur: Die Umwelt zu schützen, ist eine unserer wichtigsten Zukunftsaufgaben. Genau aus diesem Grund haben wir das zum Hauptthema des Schultickers gemacht. Dass ihr euch dafür stark macht, finden wir sehr wichtig. Ihr seid die „nächste Generation“, für die wir die Welt ein Stück besser machen möchten.
Im Schulticker sagt ihr eure Meinung und schreibt über euer umweltfreundliches Dortmund von morgen. Wir freuen uns über engagierte Kinder und Jugendliche, die etwas bewegen wollen und unterstützen das Schulprojekt deshalb bereits seit vielen Jahren.
Was tut DEW21 für die Umwelt in Dortmund?
Wir packen mit an, damit immer mehr umweltfreundlicher Strom aus Sonne und Wind in die Steckdose kommt. Heute gibt es in ganz Deutschland schon mehr als 60 DEW21-Windräder, vier davon in Dortmund. Wir möchten aber auch ein nachhaltiger Lebensversorger sein, der es einfach macht, rundum umweltfreundlich zu leben. Dafür heizen wir der Dortmunder City in Zukunft mit Abwärme ein und sorgen dafür, dass immer mehr Menschen auf E-Autos umsteigen, damit die Luft in unserer Stadt besser wird.
Und was können Schüler tun?
Ihr wollt mehr Grün an der Bordsteinkante? Mehr Fahrräder als Autos auf Dortmunds Straßen? Wir machen eure Ideen sichtbar! Sagt uns, was euch wichtig ist – und schon im Jahr 2021 kann jeder in der Stadt sehen, was sich schleunigst ändern muss.

Mitmachen – so funktioniert es

Der DEW21-Umwelt-Wettbewerb „Was wünscht ihr euch 2021 für die Umwelt?“ richtet sich an Schüler und gesamte Schulticker-Klassen.
Vier Wünsche werden von Graffiti-Künstlern auf eine Stromstation im Stadtgebiet übertragen.
Einsendungen der Beiträge bitte per E-Mail senden an schulticker@lensingmedia.de, Stichwort „Umwelt-Wünsche“.
Einsendeschluss ist Mittwoch, 15. Januar 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.