Rekord bei Schulticker: 454 Klassen machen mit

Kostenloses Medienprojekt für Schulen startet am 28. September.
Vorher drücken Schulticker-Lehrer die Schulbank im Pressehaus.

Schule in Corona-Zeiten ist herausfordernd – für Lehrer und Schüler. Deshalb ist diese Zahl besonders beeindruckend: 454. So viele Klassen aus Grund- und weiterführenden Schulen aus dem Verbreitungsgebiet von Lensing Media haben sich trotz – oder gerade wegen – dieser außergewöhnlichen Zeit und den schwierigen Umständen für Schulticker entschieden. Denn eines ist sicher: Das Medienprojekt Schulticker unterstützt auch im Schuljahr 2020/21 bei der Vermittlung von Medienkompetenz im Präsenz-Unterricht und – falls es das Infektionsgeschehen erforderlich macht – auch beim Homeschooling.
Denn in Zeiten von Corona ist es wichtiger denn je, aktuelle Informationen aus zuverlässiger Quelle zu bekommen. Fake News und Verschwörungstheorien begegnen uns gerade überall.

Anmeldeschluss
Wir bedanken uns bei allen Lehrkräften für ihr Vertrauen in unser Projekt. Wegen der außerordentlich hohen Nachfrage, bitten wir um Verständnis, dass wir leider keine nachträglichen Anmeldungen mehr annehmen können. Am 28. September startet die Schulticker-Runde 2020/21. Vorher drücken am 14. September Schulticker-Lehrer die Schulbank im Pressehaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.