Preis für Schüler-Engagement

Ein außergewöhnlicher Lehrer des 19. Jahrhunderts ist der Namensgeber des Heinrich Schmitz-Preises. Ihn erhalten Schüler, Schulen und Jugendliche für ehrenamtlichen Einsatz.

Die Courage-AG des Reinoldus- und Schiller-Gymnasiums war Preisträger des Jahres 2012. Archiv: Laryea

Zum neunten Mal wird in diesem Jahr der Heinrich Schmitz-Preis verliehen. Diesen mit 3500 Euro dotierten Preis erhalten Schüler, Schulen und Jugendliche, die sich in besonderem Maße im Stadtbezirk Dortmund Innenstadt-West ehrenamtlich engagiert haben. Das können Arbeitsgruppen zu den verschiedensten Themen sein, deren Ergebnis dann in ehrenamtliches Engagement fließt. Das kann auch eine ganz besondere Leistung eines einzelnen Jugendlichen sein. Als Preisträger in Betracht kommen alle Schüler (ohne Altersbeschränkung) oder Jugendliche, die zwischen 14 und 21 Jahre alt sind. Die Veranstalter haben absichtlich keine Themen vorgegeben, damit alle zusätzlichen Tätigkeiten gleichberechtigt nebeneinander stehen können. Denn Ehrenamt zeigt sich im Handeln.

Außergewöhnliche Lehrer

In einem Auswahlverfahren wird eine Gruppe oder ein Schüler/ ein Jugendlicher von der Jury ermittelt. Die Jury besteht aus neun Mitgliedern, unter anderem Manfred Sauer, Bürgermeister der Stadt Dortmund, Daniela Schneckenburger, Dezernentin für Schule, Jugend und Familie und Ralf Stoltze, Bezirksbürgermeister Innenstadt-West. Die Preisverleihung des Heinrich Schmitz-Preises ist voraussichtlich im Oktober 2020.

Heinrich Schmitz (1812-1865) war ein außergewöhnlicher Lehrer des 19. Jahrhunderts, der auch nicht davor zurückschreckte, von der preußischen Obrigkeit eine konsequente Schulpolitik einzufordern. Auch setzte er sich für den Erlass des Unterrichtsgesetzes ein. Ihm zu Ehren benannte die Bezirksvertretung Innenstadt-West 2014 einen Teil der ehemaligen Adlerstraße in Heinrich-Schmitz-Platz um.

Interessierte Schüler und Jugendliche richten die Bewerbung bis zum 30. Mai an das Stadtbezirksmarketing Innenstadt-West, z. Hd. Oliver Krauß, Südwall 2-4, 44122 Dortmund. Infos unter Tel. 5 02 29 04, digitale Bewerbung an innenstadtwest@dortmund.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.