Kulturort Depot e.V. – Schulticker-Partner

Claudia Schenk
Geschäftsführung
Kulturort Depot e.V.
Foto: Jan Schmitz

Wenn ich das, was der Kulturort Depot macht, in drei Sätzen zusammenfassen müsste, welche wären das? Einst die Straßenbahnhauptwerkstatt der städtischen Verkehrsbetriebe, ist das Depot heute ein Ort, an dem die Kreativität ihren freien Lauf nimmt. Im Kulturort Depot arbeiten Architekten, Designer, Dozenten, Fotografen, Grafiker, Bildende und Darstellende Künstler. Wir bieten unseren Besuchern und Kunden kreative Dienstleistungen jeglicher Art und ein spannendes und abwechslungsreiches Kulturprogramm – Ausstellungen, Kino, Märkte, Messen, Tanz, Theater, Workshops.

Wir sind Partner vom Schulticker, … … weil wir es wichtig finden, dass junge Menschen über ihren Tellerrand hinausschauen, neue Eindrücke aus erster Hand erleben können und sich mit gesellschaftlich relevanten Inhalten und journalistischen Themen beschäftigen.

Wann und wo lesen Sie Ihre Zeitung am liebsten?Mit einem leckeren Kaffee morgens am Frühstückstisch…wenn die Kinder aus dem Haus sind ;-).

Wenn die Schulticker-Schüler Sie interviewen – welche Frage sollten wir Ihnen auf jeden Fall stellen und welche auf keinen Fall?So vielfältig das Depot ist, so vielfältig dürfen die Fragen sein.

Was können und was sollten die Schüler von einem Recherchetag mit Ihnen mitnehmen?Sie sollten einen Eindruck davon erhalten, welche Angebote das Depot bietet und wie facettenreich Kultur und Kreativwirtschaft sein können. Im besten Falle lassen sie sich persönlich inspirieren für eigene künstlerische Betätigungen.

Was ist für Sie das Beste an Ihrer Arbeit?Ich bin täglich von wunderbaren Menschen in einem großartigen räumlichen Ambiente umgeben und darf mich immer wieder mit neuen Projekten, Veranstaltungen und Partnern beschäftigen. Es wird nicht langweilig!

www.depotdortmund.de

depot_logo_250x60