Cineworld Lünen – Schulticker-Partner

Max Biela
Assistent der Geschäftsführung
Foto: Cineworld Lünen

Wenn Sie das, was die Cineworld Lünen macht, in drei Sätzen zusammenfassen müssten, welche wären das? Wir präsentieren aktuelle Filme in bester Qualität auf der großen Leinwand in gemütlicher Atmosphäre. Dazu frisches, hausgemachtes Popcorn, ein kalter Drink, netter Service und keine Leinwand-Werbung. Kino pur!

Warum sind Sie Partner vom Schulticker? Ich selbst brenne seit dem Grundschulalter für Film und Kino. Leider war es schwer als Jugendlicher in der Branche einen Einblick in den Arbeitsalltag hinter den Kulissen zu bekommen und auch Schülerpraktika aufgrund der nächtlichen Arbeitszeiten/FSK-Vorgaben sind selten. Ich hoffe, dass wir das als Schulticker-Partner ein Stück weit ändern können!

Wenn die Schulticker-Schüler Sie interviewen – welche Frage sollten sie Ihnen auf jeden Fall stellen und welche auf keinen Fall? Bis auf „Was ist dein Lieblingsfilm?“ (Es gibt einfach zu viele…) ist alles erlaubt!

Was können und was sollten die Schüler von einem Recherchetag mit Ihnen mitnehmen? Ich hoffe, ich kann meine Kinobegeisterung an die nächste Generation weitergeben – aus Sicht des Konsumenten (gibt es eine schönere Form Filme zu genießen?) und auch als Arbeitsplatz.

Was ist für Sie das Beste an Ihrer Arbeit? Früher habe ich für fast mein gesamtes Taschengeld Kinokarten gekauft, heute schaue ich die Filme umsonst und verdiene dabei Geld :-).

www.cineworld-luenen.de