Ruhr-Cup in Schwerte

Rettungssportveranstaltung der DLRG-Jugend.

Von Marija Kovacevic, 8b, Friedrich-Bährens-Gymnasium Schwerte

Rettungsschwimmer beim Wettkampf. Foto: Marija Kovacevic

Am 28. Januar 2017 fand im Stadtbad Schwerte der 13. Ruhr-Cup statt. Für Schwerte erzielte Stefan Kovacevic in der AK 15/16 männlich über 100 m Hindernis mit einer guten Zeit von 1:04,51 min den zweiten Platz in der Disziplin. Marco Hetfeld aus Lette lag ihm paar Punkt voraus. Auch Jonas von Werne aus Schwerte schwamm mit einer beeindruckenden Zeit von 1:10,69 min über 100 m k Retten in der AK 17/18 männlich.

Einen weiteren herausragenden Platz aus dem Verein Schwerte erzielte Jannik Böwing, der über 200 m Super Lifesaver in einer Zeit von 2:33,33 min den ersten Platz erreichte. Die 50 m Retten mit Flossen schwamm Michael Meik aus Schwerte mit 0:26,28 min in der AK 55 männlich und stellte so einen neuen deutschen Rekord auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.