„Das würde ich gern wiederholen“

Interview mit dem Schüler Akhil Kapur über die Austauschfahrt nach Frankreich

Lünen. Wir haben uns mit Akhil Kapur, Schüler am Gymnasiums Altlünen, unterhalten und ihn ein paar Fragen zum Schüleraustausch nach Frankreich gestellt:

In welcher Stadt wart ihr? Wir waren in der Stadt Douai.

Mit wie vielen Schüler/innen und Lehrern seid ihr dort hingefahren? Wir waren 14 Schüler, eine Lehrerin und zwei Referendare. An einem Tag sind zwei Lehrer uns noch besuchen gekommen.

Wie waren deine Gastfamilie und deine Unterkunft? Meine Gastfamilie war sehr nett und ich habe mich wohlgefühlt. Das Haus meiner Gastfamilie war groß und schön.

Was habt ihr gemacht? Wir haben Stadtbesichtigungen in Arras und Vemy gemacht. Dort haben wir Friedhöfe von Engländern, Deutschen und Franzosen besucht. Außerdem haben wir uns die englischen Tunnelwege des 1. Weltkriegs angeschaut. Das war ziemlich interessant.

Hat dir der Austausch Spaß gemacht? Ja, auf jeden Fall. das würde ich gerne wiederholen.

Von Greta Walter und Frederic Fischer, Klasse 8d, Gymnasium Altlünen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.